Kommission

Die Lotterie- und Wettkommission Comlot besteht - einschliesslich ihres Präsidenten - aus fünf Mitgliedern, wovon je zwei Mitglieder aus der französischsprachigen und deutschsprachigen Schweiz sowie ein Mitglied aus der italienischsprachigen Schweiz stammen. 

Der Präsident und die Kommissionsmitglieder werden auf Vorschlag der Kantone durch die Fachdirektorenkonferenz Lotteriemarkt und Lotteriegesetz (FDKL) gewählt. Die Wahl erfolgt für eine Amtsdauer von 4 Jahren, Wiederwahl ist möglich. Die Kommissionsmitglieder wurden am 25. November 2013 anlässlich der Plenarversammlung der FDKL für eine weitere Periode (2014 - 2017) in ihren Ämtern bestätigt.

Sekretariat

Der Kommission steht ein ständiges Sekretariat zur Seite. Das Sekretariat bereitet die Geschäfte der Kommission vor, stellt ihr Antrag und vollzieht die Entscheide. Zudem ist es direkter Ansprechpartner für interessierte und betroffene Kreise. Die Sekretariatsgeschäfte leitet der Direktor.

Inspektorat

Die Comlot arbeitet als Kompetenzzentrum der Kantone im Bereich der Lotterien und Wetten eng mit den kantonalen Polizeidienststellen und Strafuntersuchungsbehörden zusammen. Zu diesem Zweck verfügt das Sekretariat seit dem Jahr 2010 über ein Inspektorat.